Erfolgreicher Abschluss der alpinen Rennsaison 2018/19 mit Austragung der Hessischen Meisterschaften für Jugend und Aktive in Krimml

26.04.2019

Alpin

In der Osterwoche fand im österreichischen Krimml zum Abschluss der alpinen Rennsaison des Winters 2018/19 die traditionelle Sportwoche statt. Auf der Gerlosplatte in Hochkrimml wurden an sechs Renntagen für Kinder, Schüler, Jugend und Aktive insgesamt 18 Rennen ausgetragen. Im Bereich Schüler sowie Jugend und Aktive zählen alle Rennen der Sportwoche zusätzlich zur DSV-Punktewertung auch zur Arge-West-Rennserie.

In der Altersklasse der Mädchen U14 dominierten die hessischen Starterinnen klar die Arge-West-Wertung; vier Hessinnen waren am Ende unter den ersten Fünf. 1. Sina Weikart (TSV Wüstensachsen), 2. Janina Heislitz (WSV Hofheim), 3. Leni Borns (SGK Rotenburg), 5. Clara Zörkler (SC Bad Vilbel). Aber auch das Endergebnis bei den Jungs der U14 konnte sich sehen lassen: 1. Joshua Pfahls (SCR Fulda), 3. Jonathan Möbus (KSV Baunatal), 5. Felix Wagemann (SSG Odenwald). Bei den Mädchen U16 holte Emily Trott (TSV Wüstensachsen) Rang 5; Jonas Frank (SSG Odenwald) schaffte es auf Rang 3 bei den Jungs der U16.

Nachdem die hessischen Meisterschaften der Jugend und Aktiven aufgrund von Schneemangel nicht wie geplant in den hessischen Mittelgebirgen ausgetragen werden konnten, wurde der Entschluss gefasst, diese im Rahmen der Rheinland-Pfalz-Meisterschaften während der Sportwoche in Krimml nachzuholen. Hier geht ein Dank auch an den austragenden Verein, SC Speyer unter Leitung von Thomas Schneck, der diese Wertung möglich machte. Nachdem der für Sonntag angesetzte Riesenslalom aufgrund von Nebel und Neuschnee verschoben werden musste, wurde dieser am Montag nachgeholt und anschließend der angesetzte Slalom mit zwei Durchgängen ausgetragen. Das verlangte den Läufern einiges ab; trotzdem hatten die wenigen hessischen Läufer viel Spaß an der Austragung der Hessischen Meisterschaften. Die einzelnen Platzierungen finden sich in Gesamtaufstellung der Hessischen Meister 2019.

Auch in der Arge-Gesamtwertung der Jugend/Aktiven konnten die hessischen Starter nochmal punkten. Leona Weikart (TSV Wüstensachsen) gewann die Altersklasse U18. Die Jungs der U18 setzten noch einen drauf: Max Rosenkranz (BG Marburg) gewann vor seinem Teamkollegen Paul Heislitz (WSV Hofheim). Bei den Damen erreichte Paula Brenzel (SGK Rotenburg) Rang zwei, sie musste sich nur der überragenden Kimberley Wilke geschlagen geben. Mit Rang vier bei den Herren komplettierte Luis Lohrmann (SC Helsa) das gute Abschneiden der hessischen Alpinen.

Bericht Antje Brenzel 

Foto:

Hessische Starter Jugend und Aktive mit VP alpin Thomas Brenzel.

Parallel-Slalom Jugend/Aktive (rechts im Kurs Paula Brenzel)

NEU: HSV Teamwear

NEU: HSV Teamwear

HSV Geschäftsstelle

Parkstr. 16
61231 Bad Nauheim

Tel. 06032 / 927 44 - 00
Fax 06032 / 927 44 - 14
verband[at]hsv-ski.de

Bürozeiten: Mo-Fr 9.00 - 13.00 Uhr