Skilanglauf: Hessische Senioren erfolgreich bei DM und WM

15.03.2017

Langlauf
Erwin Mengel schickt Wolfgang Härle auf die Schlussrunde
Die Frühlingssonne verwandelt die Loipe in tiefen Sulzschnee

Schon bei den Deutschen Seniorenmeisterschaften am 18./19. Februar waren unsere hessischen Skilangläufer erfolgreich: So kam Andreas Tannert von der SKG Gersfeld bei den Herren 46 in der klassischen Technik über 10 km auf Platz 1 und in der freien Technik über 16 km auf Platz 2. Auch Heinrich Hau vom SC Lanzenhain (Herren 56) und Karl-Heinz Baltromejus (Herren 61) vom TGV Schotten holten jeweils in Ihrer Alterklasse den 2. Platz über 16 km freie Technik.

Vom 3. bis 10. März fand dann in Klosters/Davos die Weltmeisterschaft der Senioren statt. Beim abschließenden Staffelrennen waren die beiden Schottener Senioren Langläufer Karlheinz Baltromejus und Erwin Mengel in der deutschen Staffel an der 3. Position im Skating eingesetzt. Während die Staffel mit Karlheinz Baltromejus in der Klasse H 61 über die 4 x 5 km keine Chance auf eine Medaille hatte und am Ende auf Platz 7 der 11 gestarteten Mannschaften landete, kämpfte die Staffel mit Erwin Mengel um die Medaillenplätze.

Erwin Mengel ging als Skater hinter Russland und Finnland auf Platz 3 auf die 4 km lange Schleife. Leider hatte die starke Sonneneinstrahlung (das Rennen wurde erst um 11:35 h gestartet) für tiefen Sulzschnee geführt und kostete sehr viel Kraft. Da reines Skaten fast nicht möglich war, schob er den größten Teil der Strecke in der Diagonalspur. Nach einer Laufzeit von 12:51,71 min konnte er noch an dritter Stelle liegend an Wolfgang Härle wechseln. Doch der Vorsprung von etwa 1 Minute gegenüber Norwegen war nicht ausreichend. Der deutsche Schlussläufer – er hatte Bronze im 10 km Rennen gewonnen – erlitt unterwegs in dem immer tiefer werdenden Schnee einen Schwächeanfall und musste den überragenden mehrfachen Weltmeister Finn Magnar Hagen, der mit 10:12,41 min Tagesbestzeit lief, vorbeilassen. So blieb am Ende für das deutsche Team nur die undankbare „Blech-Medaille“ vor den Mannschaften aus Österreich, Frankreich, Italien und den USA.

Fotos: Petra Mengel

Von: Silke Märten/Erwin Mengel

HSV-Verbandstag

Registrierung für HSV-Newsletter

HSV Teamwear und mehr...

DSV Skiversicherungen

HSV-Verbandstag

Registrierung für HSV-Newsletter

HSV Teamwear und mehr...

DSV Skiversicherungen

HSV Geschäftsstelle

Parkstr. 16
61231 Bad Nauheim

Tel. 06032 / 927 44 - 00
Fax 06032 / 927 44 - 14
verband[at]hsv-ski.de

Bürozeiten: Mo-Fr 9.00 - 13.00 Uhr