Slalomtraining des Stützpunktes West in der Skihalle Landgraaf

12.09.2017

Alpin

Zwar waren im ausgebuchten Hotel der Skihalle in Landgraaf keine Zimmer mehr zu bekommen, dennoch konnte der Stützpunkt West am 10.9. noch eine Trainingspiste reservieren. Es kam unserem Team entgegen, dass die Slalomstrecke für vier Stunden am Stück genutzt werden konnte. So ließen sich An- und Abreise am selben Tag trotz Sperrung der Autobahn A 4 bei Köln über entsprechende Umleitungen bequem realisieren. Elf Rennläufer aller Altersgruppen des Stützpunktes West und befreundete Masters Fahrer des Westdeutschen Skiverbandes setzten unter der Leitung von Jochen Reinders (SC Aßlar) und Herbert Matuszewski (SC Aßlar/ ST Neuss) einen Slalomkurs mit 27 Toren in die von den vielen Mannschaften bereits ziemlich ramponierte Strecke. Immer wieder rutschte das Team die Piste glatt, die Wannen in den Toren ließen sich schließlich für alle perfekt fahren. Die Kinder und Schüler erhielten nur ganz dosierte Korrekturen der beiden Trainer, ganz erstaunlich stellte sich deren Eigeninitiative und Motivation zur eigenen Fehlererkennung und Verbesserung dar. Gespannt waren alle Beteiligten auf Jochen, der zum ersten Mal nach seinem schweren Trainingssturz im Winter wieder durch Slalomstangen fuhr. „Sieht nicht anders aus als letztes Jahr“ lautete der erfreuliche Kommentar der Teamkollegen, nachdem Jochen schmerzfrei seine zahlreichen Fahrten beendete. Die prächtige Stimmung in der Gruppe wurde dann doch noch etwas getrübt, als Mastersfahrer Bertold nach einem kapitalen Sturz nach Einfädler lange liegenblieb. In der Klinik in Aachen musste die luxierte linke Schulter wieder eingerenkt werden. Zwei Videos vom Training sind bereits auf unserem YouTube Kanal "SlalomundSpeed1949" anzusehen.

Bericht und Bilder: Jochen Reinders

Registrierung für HSV-Newsletter

HSV Teamwear und mehr...

DSV Skiversicherungen

Registrierung für HSV-Newsletter

HSV Teamwear und mehr...

DSV Skiversicherungen

HSV Geschäftsstelle

Parkstr. 16
61231 Bad Nauheim

Tel. 06032 / 927 44 - 00
Fax 06032 / 927 44 - 14
verband[at]hsv-ski.de

Bürozeiten: Mo-Fr 9.00 - 13.00 Uhr