Nadine Horchler gewinnt IBU-Cup

14.03.2016

Biathlon
Europameisterin Nadine Horchler vom Ski-Club Willingen hat sich mit Platz vier im letzten Sprint des IBU-Cups beim Finale in Martell/ITA den Gesamtsieg gesichert. Mit 26,2 Sekunden Rückstand auf die Siegerin Nadila Bielkina (23:06,3/0 Fehler) aus der Ukraine und einem Schießfehler kam sie direkt vor ihrer Schwester Karolin (+27,8/1) ins Ziel. Mit 633 Punkten hat sie die Trophäe damit vor den beiden abschließenden Mixed-Staffeln am Sonntag, die nur für den Nationencup gewertet werden, sicher. Zweite ist die Russin Swetlana Slepisova (620), die in der Tageswertung auch Zweite wurde. Karolin Horchler kommt mit 384 Punkten auf Rang neun noch unter die Top ten, obwohl sie bei einigen Rennen wegen ihrer Weltcup-Einsätze fehlte. Dafür darf Nadine jetzt mit dem kompletten WM-Team von Oslo zum Weltcup-Finale nach Khanty Mansisk.