Regelungen für den Freizeit- und Vereinssport in Hessen findet ihr hier

Handlungsempfehlung des DSV für Skischulen und Vereine
______________________________________________________________________________________________________________________________________

Anspruchsvoller Trainingslehrgang für Nachwuchs des Stützpunktes Schotten

25.08.2021

Langlauf

Nachdem der Nachwuchs des Stützpunkts Schotten  in der ersten Ferienwoche schon in Oberhof im Biathlonzentrum mit Rollski und in der Skihalle auf Schnee die ersten Trainingseinheiten für die neue Saison absolviert hatten, folgte nun ein zweites Highlight. Maxemilian Böhler, dem kürzlich der frühere zweifache Weltmeister Axel Teichmann die A-Lizenz Prüfung abgenommen hatte, war vom 16. – 21. August mit zehn Nachwuchsläufer*Innen  und Rico Schneider als Hilfstrainer zu einem weiteren Lehrgang im Harz.  In der Nähe des Brocken bei Oderbrück wurde die Skihütte der Eintracht Braunschweig angemietet und ein vielseitiges, komplexes Training mit Crossläufen, Einheiten auf der Rollerbahn in Clausthal-Zellerfeld aber auch mit anstrengenden Diagonalläufen über knapp 5 km und 370 Höhenmeter auf Wurmberg bei Braunlage absolviert. Dazu kamen Übungen zur Koordination und Stabilisation.

Durch Kontakte zu früheren Trainingspartnern kam es auch zu gemeinsamen Trainingsaktionen mit dem Ski-Nachwuchs aus dem Oberharz und aus Sachsen-Anhalt unter dem Motto „Harzer Höllentag“ – ein Vorgeschmack auf die harten Trainingseinheiten, die demnächst im September und Oktober auf dem Trainingsplan stehen. Die für das Training erforderlichen Kalorien mussten sich die Jugendlichen unter der Anleitung ihres zum „Chefkoch“ umgewechselten Trainers selbst zubereiten. Der Speiseplan wurde gemeinsam zusammengestellt und alle halfen mit, Salate zu schnippeln oder Pizza zu belegen. Und wenn dann am Abend noch Hungergefühle aufkamen, wurden auch nochmals einige Kilo Kaiserschmarren verzehrt – zugenommen haben bei dem intensiven Training nur die vielfach beanspruchten Muskeln. So starten die Sportler gut vorbereitet in das neue Schuljahr.

Bericht: Erwin Mengel
Bilder: Maxemilian Böhler