Infos zu aktuellen Vorgaben bei Einreise in die Nachbarländer findet ihr auf der DSV-Seite, Vorgaben für den Sport in Hessen auf der Seite des Landessportbundes:
Aktuell: DSV-Infos zu Skisport und Corona
Regelungen für den Freizeit- und Vereinssport in Hessen findet ihr hier
Hinweise des Hessischen Jugendrings zur Jugendarbeit inkl. Freizeiten findet ihr hier

______________________________________________________________________________________________________________________________________

Lehrgänge am vierten Advent bei strahlendem Sonnenschein

21.12.2021

Akademie
Jugend

Fast bis zum Schluss mussten Teilnehmer und Ausbilder zittern - aber gerade noch rechtzeitig für unsere letzten Lehrgänge des Jahres hob Österreich den Lockdown wieder auf. So konnten am Mittwoch 34 Teilnehmer der Zentralen Fortbildung Alpin 2 ins Stubaital starten, einen Tag später ging es für acht unserer Jugendfahrtenleiter mit dem jHSV-Bus nach Jerzens. Parallel veranstaltete der Schulsportclub Bergstraße eine Vereinsfortbildung für Ski- und Snowboard-Übungsleiter im italienischen Livigno. Alle drei Gruppen konnten kurz vor Weihachten ein Wochenende mit strahlendem Sonnenschein und besten Pistenbedingungen genießen. 

Bei der Zentralen Fortbildung Alpin 2 bereiten sich traditionell Vereinsübungsleiter und Lehrer hessischer Schulen gemeinsam auf die Skisaison vor. Fortbildungsschwerpunkt ist auch in dieser Saison das Thema "koordinative Fähigkeiten", wozu das Landeslehrteam ein abwechslungsreiches Programm auf und abseits der Piste ausgearbeitet hat. Bei der Vereinsfortbildung in Livigno feilten Ski- und Snowboard-Übungsleiter darüber hinaus gemeinsam an ihren Skills im Park und auf den Schanzen. Die Fortbildung unserer Jugendfahrtenleiter war eigentlich für die Gerlosplatte geplant, wo das Team ein neues Jugendgästehaus für die HSV-Jugendfahrten testen wollte. Da der Lockdown im Salzburger Land allerdings noch bis einschließlich Donnerstag andauerte, musste der Lehrgang kurzfristig nach Tirol verlegt werden. Mit ambitioniertem Techniktraining tagsüber im Skigebiet Hochzeiger und eifrigen Planungen für die anstehende Jugendfahrt in den Weihnachtsferien sowie das Jahresprogramm 2022 hatte das Jugendteam drei Tage volles Programm. 

Neben dem tollen Wetter sorgte vor allem die HSV Übungsleiter-Teamwear für Begeisterung, die mit coronabedingter Verspätung gerade noch rechtzeitig ausgeliefert wurde und gleich zum Einsatz kam. Nun bleibt zu hoffen, dass auch nach der anstehenden Verschärfung der Corona-Regeln noch Schneesportveranstaltungen möglich sein werden.

Bericht: S. Wintershoff
Bilder: J. Wintershoff