Regelungen für den Freizeit- und Vereinssport in Hessen findet ihr hier

Handlungsempfehlung des DSV für Skischulen und Vereine
______________________________________________________________________________________________________________________________________

Stephan Leyhe sammelt erste Punkte nach Verletzung

21.07.2021

Skisprung

Am Samstag fehlten Stephan Leyhe bei seinem Comeback auf Platz 31 nur 0,6 Punkte zum ersten Grand-Prix-Punkt nach 16-monatiger Zwangspause. Am Sonntag schaltete der Willinger dann endgültig wieder in den Wettkampf-Modus und holte mit 122 und 116 m und der Note 214,8 auf der Adam-Malysz-Schanze im polnischen Wisla und vor Zuschauern auf Platz 25 seine ersten sechs Grand-Prix-Punkte in diesem Sommer. „Endlich wieder Wettkämpfe“ freute sich der 29-Jährige über einen Platz unter den Top 30. „Ich war nicht nervös und hatte keine Probleme mit dem Knie“, gestand er und gab als Devise aus: „Ein Anfang ist gemacht. Jetzt heißt es weiterarbeiten.“ Und bis zum Winter möglichst viel Wettkampf-Praxis sammeln.

Leyhe war in der Probe auf 124,5 m gekommen, im Wettkampf „nur“ auf 114 m. Mit nur 49 Teilnehmern fand am Sonntag statt der Qualifikation nur ein Prolog statt, in dem Leyhe mit 110,5 m noch auf Platz 37 landete. Dass er schon wieder mehr kann, zeigten die 122 m im ersten Durchgang, mit denen er auf Platz 18 sogar vor Wellinger (22./120 m) und Geiger (23./ 114 m) landete, die aber im Finale an ihm vorbeizogen. Schmid (126 m), Eisenbichler (125,5 m) und Freund (118 m) auf Rang fünf, sieben und zehn machten sich Hoffnung auf vordere Plätze in der Endabrechnung. Mit Kubacki (128,5 m), Hörl (130,5) und Wolny (125 m) lagen die „üblichen Verdächtigen“ schon vorne.

Bericht: F. Weiler
Bild: Tadeusz Mieczynski

Mitgliederversammlung Skibezirk 2

25.08.2021 19:00

Bezirk 2

Aktionstag Sommersport im Skibezirk 2

28.08.2021 09:00

Bezirk 2