Regelungen für den Freizeit- und Vereinssport in Hessen findet ihr hier

Handlungsempfehlung des DSV für Skischulen und Vereine

_______________________________________________________________________________________________________________________________________

jHSV-Planungstag zum zweiten Mal als Online-Veranstaltung

24.03.2021

Jugend

Unser Jugendteam, welches durch die Corona-Pandemie ein wenig ausgebremst wurde und einige der angedachten und bereits geplanten Events absagen musste, zeigte sich voller Tatendrang. Sehr erfreulich war die Resonanz mit 27 angemeldeten Teilnehmern aus 14 HSV-Vereinen. Die kommende Saison sollte den Möglichkeiten entsprechend wieder aktiver sein. Dabei unterstützt wurden sie in diesem Jahr von zahlreichen neuen Gesichtern, die zum ersten Mal dabei waren und Interesse daran haben, in Zukunft im Jugendteam mitzuarbeiten.

Los ging es um 10 Uhr mit der Begrüßung der Teilnehmer, einer kurzen Vorstellung der Agenda durch Jugendwart Matthias Kopf und Jugendsprecher Lukas Wintershoff sowie einem Update über die Aktivitäten der letzten Saison durch den Jugendausschuss. Trotz einiger abgesagten Fahrten konnten Events wie die Bergsportwoche, Melting Summer, die Jugendvollversammlung und lokale Fortbildungen zum Glück stattfinden. In der Anschließenden Workshop-Phase ging es darum, einige Ideen für die neue Saison und zur Weiterentwicklung des Jugendteams zu finden, die dann zunächst auf einem gemeinsamen Padlet gesammelt wurden. Diese Ideen wurden für die zweite Workshop-Phase genutzt.


Nachdem die einzelnen Vorschläge kurz im Plenum vorgestellt wurden, konnte man sich den Gruppen Social Media, Schneesportaktivitäten, Sommerevents und Rahmenprogramm JVV zuordnen, wo dann einzelne Ansätze konkreter diskutiert und teilweise schon ein wenig ausgearbeitet wurden, sodass ein erstes grobes Konzept fertiggestellt werden konnte. Gegen Ende wurde unter dem Thema Öffentlichkeitsarbeit noch die Möglichkeit des Erstellens von GIF’s für Instagram erklärt, sowie eine Crowdfounding-Methode vorgestellt, um die finanziellen Möglichkeiten des Jugendteams in Zukunft zu erweitern. Außerdem wurden auf die bereits geplanten Online-Fortbildungen zur Lizenzverlängerung hingewiesen.

Der Vormittag ging durch zahlreiche gute Ideen und Vorschläge ein wenig länger als gedacht, alle waren jedoch glücklich zu sehen, dass die Motivation für die kommende Saison hoch ist und somit hoffentlich viele Events zustande kommen und durchgeführt werden können. Die Möglichkeit, auch virtuell gemeinsam an spannenden Projekten und Konzepten zu arbeiten, wird besonders vom Jugendteam immer weiterentwickelt und inzwischen gern genutzt.

 

Bericht: Jonathan Tropp/Stefanie Wintershoff

Bilder: Konstantin Schäfer/Stefanie Beul