Regelungen für den Freizeit- und Vereinssport in Hessen findet ihr hier

Handlungsempfehlung des DSV für Skischulen und Vereine
______________________________________________________________________________________________________________________________________

Neustart bei Traumwetter

11.10.2021

Akademie
Alpin

Lange haben wir auf diese Bilder warten müssen - genau 573 Tage nach Ende des letzten Lehrgangs vor dem Lockdown im März 2020 sind wir zurück auf der Piste! Am vergangenen Wochenende starteten gleich zwei neu konzipierte HSV-Veranstaltungen in Tirol. Schon am Freitag reiste die Skijugend mit zwei Kleinbussen ins Pitztal, wo mit "Ski & More" ein neues Format für junge Übungsleiter angeboten wurde. Das Gemeinschaftsprojekt des Lehrteams Alpin und der jHSV sollte einerseits die Übungsleiter nach der unfreiwilligen Pause wieder motivieren und in den Schnee bringen, andererseits aber auch wertvollen Input für die Vereinsarbeit liefern. Wie organisiere ich eine Skifreizeit? Was kann ich in einem hessischen Skiverein im Sommer anbieten? Welche Sportarten passen gut zu unserem Programm? Was macht gute Jugendarbeit aus? Diesen und anderen Fragen gingen die insgesamt 17 jungen Übungsleiter und Anwärter mit den Ausbildern Michi und Cord drei Tage lang nach.

Parallel dazu reisten ca. 25 Hessen  ins benachbarte Ötztal, um an einem Race-Camp für Familien teilzunehmen. Rennsportinteressierte jeden Alters haben hier eine Woche lang die Möglichkeit, gemeinsam mit "alten Hasen" sportliches Skifahren und Riesenslalom zu trainieren. Der veranstaltende Stützpunkt West möchte mit diesem Angebot insbesondere Familien mit Kindern ansprechen, um nach zwei schwierigen Jahren wieder Kinder für den Rennsport zu gewinnen. Rechzeitig vor der Abreise hat es in Tirol nochmal etwas geschneit, so dass die Teilnehmer beider Veranstaltungen einen traumhaften Saisonstart bei Kaiserwetter und guten Schneebedingungen erleben können. So kann es weitergehen!

Bericht: S. Wintershoff
Bilder: M. Krick, C. Stern, J. Reinders