Infos zu aktuellen Vorgaben bei Einreise in die Nachbarländer findet ihr auf der DSV-Seite, Vorgaben für den Sport in Hessen auf der Seite des Landessportbundes:
Aktuell: DSV-Infos zu Skisport und Corona
Regelungen für den Freizeit- und Vereinssport in Hessen findet ihr hier
Hinweise des Hessischen Jugendrings zur Jugendarbeit inkl. Freizeiten findet ihr hier

______________________________________________________________________________________________________________________________________

Draußen zuhause - DSV-Skischulen wieder im Schnee aktiv

05.04.2022

Akademie

Unter dem Motto „Draußen zuhause - DSV-Skischulen wieder im Schnee aktiv“ wurden vom 24.-27.03. in See/Paznaun an diversen Stationen im Skigebiet die aktuellen Trends, Techniken und Themen für DSV Skischulen vermittelt. Bei Emotionen im Schnee dürfen Hessen nicht fehlen - und so waren auch fünf DSV-Skischulen des HSV dort vertreten: DSV Skischule SSC Bergstraße, DSV Skischule SC Mörlenbach, DSV Skischule Simmelsberg/SC Hanau, DSV Ski- und Snowboardschule Treisberg und DSV Skischule Willingen. Aus den folgenden Praxisstationen konnte ausgewählt werden:
 

  • ALPIN: Sportlich aktiv – zurück im gebundenen Weg (Erlebnis und Rennlauf zwischen Toren und Markierungen)
  • ALPIN: Meine perfekte Kurve (wieder) erleben…(Kann ein Unterricht mit wenig individueller Verbesserung gut gelingen?)
  • ALPIN UND SNOWBOARD: Mit Freude im Schnee aktiv sein mit der DSV-Unterrichtsphilosophie „Begeisternd – Individuell – Zielorientiert“ (BIZ)
  • ALPIN: Methodikrucksack richtig eingesetzt - Der Methodikrucksack als Hilfsmittel für individuellen und begeisternden Skiunterricht
  • ALPIN UND SNOWBOARD: threeGENERATIONS – den Lieblingssport gemeinsam mit der ganzen Familie erleben
  • ALPIN: Skifahren mit „Wohlfühlfaktor“ [Motto: „Genieße den Skitag, lerne deinen Körper kennen und lerne richtige Skitechnik für deine Situation anzuwenden!“
  • ALPIN: Erlebnis Style, Kicker & Park für Einsteiger und Fortgeschrittene [Wie können wir die Elemente des Parks (Kicker, Boxen, …) und Slopestyle (Tricks auf der Piste) perfekt in unseren Unterricht integrieren?
  • ALLE DISZIPLINEN: Sicher abseits unterwegs [Gutes Risikomanagement – unvergessliche Abfahrten]
  • ALPIN UND SNOWBOARD: Einmal über den Tellerrand hinaus schauen [mit verschiedenen Schneesportgeräten gemeinsam unterwegs, um Momente zu erleben
  • SNOWBOARD: Erlebnisse durch Vielfalt + Freestyle: Erfolgsmomente im Park
  • SKILANGLAUF: für Umsteiger und Ausprobierer - die Loipe als Erlebniswelt (Mit Spaß und Freude auf den „dünnen Brettern“ in der Natur unterwegs)
  • ALPIN: Safari durch das Skigebiet Ischgl mit individueller Technikverbesserung „BIZelnd“ und facettenreich erleben (Ski Guiding in einem der vielseitigsten Gebiete der Zentralalpen)

 

Ergänzt wurden diese Praxisstationen durch kurze theoretische Informationen und Neuigkeiten rund um die DSV-Skischulen und DSV-Skiakademien. Der DSV-Skischulkongress zählt als skischulspezifische Fortbildung zur Verlängerung der Lizenzierung als DSV-Skischule sowie als Fortbildung zur Verlängerung der persönlichen Übungsleiterlizenz. Die DSV-Skischulen sind die Marke im Skischulwesen - sie erfüllen die strengen Qualitätskriterien der Rahmenordnung für Vereinsskischulen für die laufende Saison. Dies garantiert ein kunden- und zielgruppenorientiertes Angebot an Ski- und Snowboard-Kursen auf höchstem Niveau und wird insofern von Teilnehmern besonders gut nachgefragt.

Bericht und Bilder: Klaus Dieter Wald