Skisenioren des Bezirks 3 treffen sich in Helsa

05.12.2022

Verband

Einer bereits langen Tradition folgend, kamen fast 30 ehemalige Skisportler am 26.11.2022 zum SC Helsa in die Franzensbaude. Der Seniorenbeauftragte des Bezirks und Vorsitzende des SC Helsa, Manfred Schröder, hatte mit seinem Team die Baude gemütlich hergerichtet und konnte am Nachmittag viele altgediente nordhessische Skisportler begrüßen. Sogar Josi Flögel, eines der Gründungsmitglieder des Skiclubs, hatte sich eingefunden, um mit ehemaligen Skispringern, Alpinen und Langläufern über die gemeinsam erlebten Skiabenteuer zu plaudern. Der Bezirksvorsitzende, Bernhard Mädler, informierte die Teilnehmer nach dem Kaffee über die aktuelle Situation im Bezirk, die geplanten Maßnahmen und die Arbeit im Skiverband. Einer der Höhepunkte der Veranstaltung war im Anschluss daran die Verleihung des Ehrenbriefes des Hessischen Skiverbandes an Wilfried Schmidt, der für 40 Jahre aktive Vereinsarbeit geehrt wurde. Wilfried fungierte über diesen langen Zeitraum als Hüttenwart des SC und hat somit bereits mehreren Generationen von Skisportlern mit der Franzensbaude eine „zweite Heimat“ gegeben. Die aufmerksamen Skidamen des Ausrichters servierten gegen Abend noch eine zünftige Brotzeit, damit die intensiven Gespräche mit vollem Elan weitergeführt werden konnten. Das Zusammentreffen ehemaliger Skisportler ist ein elementarer Bestandteil der Arbeit im Bezirk und soll weiterhin jedes Jahr stattfinden. Der Seniorentag 2023 wird vom TUSPO Nieste ausgerichtet, für den sich viele der Skisportler bereits wieder verabredet haben.

Bericht und Bilder: Bernhard Mädler