Ski-Alpin Rennsport Trainingswochenende in Fiss

18.12.2018

Alpin

Ski-Alpin: Rennsport in Südhessen auf dem Vormarsch

Entgegen einem überwiegenden Trend, erlebt der Rennsport Ski-Alpin in Südhessen derzeit einen deutlichen Aufschwung. Genossen die jährlichen Bezirksmeisterschaften des Bezirks 2 schon seit jeher guten Zuspruch, war das „richtige“ Renntraining im Bezirk Süd in den letzten Jahren auf 2-3 Vereine reduziert. Die kontinuierliche Arbeit des Stützpunkts Süd hat in jüngster Zeit wieder Interesse bei zahlreichen Vereinen geweckt. So waren beim traditionellen Adventstraining des Stützpunkts am 3. Advent in Fiss-Ladis junge Athleten aus acht Vereinen des Bezirks Süd an Bord. Insgesamt haben zehn Bezirk-2-Vereine Läufer zu den Stützpunkt-Renntrainings im Herbst 2018 entsendet. Nach vielen Jahren „Abstinenz“ waren SC Mörlenbach, WSV Neustadt und SC Bergstraße beim jüngsten Lehrgang erstmals wieder vertreten.

In Fiss-Ladis fanden die Athleten bei Sonne und Neuschnee beste und tief winterliche Bedingungen vor. In vier Gruppen vermittelte das südhessische Trainerteam Technik-Grundlagen und Renntechnik beim Stangentraining auf einem langen und anspruchsvollen, aber sehr griffigen Nordhang. Die Rennsport-Einsteiger wurden dabei von den guten Leistungen der Kader-Athleten angespornt. Die gemeinsame Team-Unterkunft sorgte dafür, dass sich die „Routiniers“ unter den Schülern und die Neu-Einsteiger besser kennenlernten. Ein besonderes Highlight war das Sprungkissen am Ende der Trainingstrecke. Die Läufer der Schüler-Klasse nutzten dieses intensiv, um das offizielle Training um Akrobatik-Einlagen zu erweitern und ihre Körperkontrolle zu schulen. So gab es bei den Südhessen perfekt gesprungene Back-Flips und 360er zu bestaunen. Vier Wochen zuvor konnte die Truppe in Sölden neben den Trainingseinlagen bereits „powdern“. Dem Stützpunkt-Süd ist es ein ausdrückliches Anliegen, dass sich die jungen Athleten nicht nur auf perfekter Piste zwischen den Stangen schnell und sicher bewegen, sondern ihre Ski in allen Facetten optimal beherrschen. Mit bis zu 26 Schnee-Trainingstagen können die „Süd-Athleten“ jetzt erwartungsvoll den ersten Punkterennen entgegensehen.

Text: Oliver Frank
Fotos: Oliver Frank, Peter Pludra

NEU: HSV Teamwear

NEU: HSV Teamwear

HSV Geschäftsstelle

Parkstr. 16
61231 Bad Nauheim

Tel. 06032 / 927 44 - 00
Fax 06032 / 927 44 - 14
verband[at]hsv-ski.de

Bürozeiten: Mo-Fr 9.00 - 13.00 Uhr