Nils Weirich gewinnt Rollski-Marathon in Carlsgrün

23.07.2019

Ski-Rollsport

Deutschlands beste Rollskiläufer gastierten bereits zum 4. Mal im sportbegeisterten Dorf Carlsgrün. Als Etappenort der brandneuen DSV-Rollski-Marathonserie des Deutschen Skiverbandes fand der Rollski-Run Carlsgrün am 13. und 14.07.2019 statt. Erstmals stand dabei am Samstag (13.07.) ein Teamsprint auf dem Programm, der im spannenden KO-Modus ausgetragen wurde. Großes Highlight des Wettkampfwochenendes war dann am Sonntag (14.07.) der Marathon-Run über 42,2 km in der Klassischen Technik. Eine riesige Sportlertraube machte sich auf den Weg, die Marathon-Distanzen zu knacken. Die insgesamt elf hessischen Starter aus den Vereinen TGV Schotten, SC Lanzenhain, TSV Grebenhain, SKG Gersfeld und SC Kelkheim konnten dabei zwei Siege und einige Podestplätze für sich verbuchen.

Am Samstag wurde der Rollski-Run mit zwei Sprint-Wettbewerben eröffnet. Im Einzel-Bergsprint über 150 Meter konnte sich Sprint-Spezialist Nico Rieckhoff (TSV Grebenhain) gegen Altmeister Jan Ulbrich (TGV Schotten) durchsetzen. Rang drei erlief sich im Duell gegen Nils Bittner der Rollski-Weltcup Starter Marcel Bund. Nur wenige Minuten nach dem Finale startete der Teamsprint, den Bittner/Rieckhoff vor Michael Hennig und Heinrich Hau (TGV Schotten) für sich entscheiden konnten.

Beim Einzelrennen am Sonntag durfte der Sieger bei den Herren bereits weit vor der Ziellinie jubeln: Skimarathon-Spezialist und Ski Classics Athlet Nils Weirich (TGV Schotten) gewann über 42,2 km mit 1:49 Minuten Vorsprung vor Michael Kuisle. Bei den Herren 56 lief Jan Ulbrich über die gleiche Distanz auf einen sehr guten 3. Platz. Mit den positiven Ergebnissen im Gepäck schauen die Hessen zuversichtlich auf ihr Heimspiel: der 3. Wertungslauf des Rollski-Marathons findet am 25.8. im heimischen Grebenhain statt.

Bericht: S. Wintershoff
Bilder: TSV Carlsgrün

 

NEU: HSV Teamwear

NEU: HSV Teamwear

HSV Geschäftsstelle

Parkstr. 16
61231 Bad Nauheim

Tel. 06032 / 927 44 - 00
Fax 06032 / 927 44 - 14
verband[at]hsv-ski.de

Bürozeiten: Mo-Fr 9.00 - 13.00 Uhr