Neuregelungen für Mastersrennen Alpin

13.06.2019

Alpin

Zur kommenden Saison 2019/2020 gibt es einige Neuregelungen für die alpinen Mastersrennen des DSV und der FIS, über die Luis Eichner vom DSV wie folgt informiert: Die Altersgrenze der Männer zwischen den Gruppen A und B wird geändert: Klasse B 6 wird zu Klasse A 6, das heißt die Männer Kategorie A 1 bis A 6 reicht nun von 30 bis 59 Jahren. Männer Kategorie B beginnt bei B 7, das heißt 60 Jahre und älter. Der Hessische Skiverband wird diese neue Einteilung für die Hessischen Masters Meisterschaften sowie für die Masterswertung der Bezirksmeisterschaften West übernehmen.

Der frühere Begriff "Seniorenrennen" oder "Masters Senioren Rennen" wurde vom DSV einheitlich auf "Mastersrennen" geändert. Auch diese Bezeichnung wird im HSV und Bezirk West einheitlich übernommen.Der vorläufige Terminplan für die FIS Masters Rennen sowie die Deutschen Meisterschaften in Hochfügen ist bereits auf der HSV Homepage zu finden. Super-G, Slalom und Riesentorlauf der Winter World Masters Games in Innsbruck wurden in den FIS Masters Weltcupkalender aufgenommen. Da diese Masters Games jedoch als offene Breitensportveranstaltung gedacht sind, erfolgt jeweils eine seperate Wertung für die FIS-Masters Fahrer und für Hobbyrennläufer ohne Lizenz.

Bericht und Bild: Jochen Reinders

 

 

 

NEU: HSV Teamwear

NEU: HSV Teamwear

HSV Geschäftsstelle

Parkstr. 16
61231 Bad Nauheim

Tel. 06032 / 927 44 - 00
Fax 06032 / 927 44 - 14
verband[at]hsv-ski.de

Bürozeiten: Mo-Fr 9.00 - 13.00 Uhr