Stützpunkt West freut sich über hervorragende Trainingsvoraussetzungen in Sölden

04.11.2019

Alpin

Am 23.10.2019  hieß es für die Teilnehmer und Trainer (Markus und Fabienne Lohmann, Fabiola Dengler) des Stützpunktes West abermals als Saisonopeningstraining "Grüß Gott Sölden". Während die ersten Trainingstage noch durch wechselhaftes Wetter gekennzeichnet waren, freuten sich die Sportler die letzten beiden Tage über absolutes Kaiserwetter. Am Tiefenbachgletscher boten sich hervorragende Voraussetzungen für das Stangentraining. So trainierte die Gruppe die ersten drei Trainingstage Riesenslalom. Am letzten Tag wurden dann nochmals die Slalomski ausgepackt und ein Slalomkurs gesetzt. Während des "Freifahrens" übten die Teilnehmer eine stabile Körperhaltung und eine betonte Außenskibelastung sowie Pushbewegungen im Slalom. Die Pause wurde für einen kurzen Abstecher zum Rettenbachgletscher genutzt, um dass Worldcup-Opening live zu verfolgen. Die vier schönen Trainingstage waren auch diesmal wieder eine effiziente Trainingsvorbereitung für die kommenden Rennen.

Bericht: Fabienne Lohmann
Bilder: Nils Uhde

NEU: HSV Teamwear

NEU: HSV Teamwear

HSV Geschäftsstelle

Parkstr. 16
61231 Bad Nauheim

Tel. 06032 / 927 44 - 00
Fax 06032 / 927 44 - 14
verband[at]hsv-ski.de

Bürozeiten: Mo-Fr 9.00 - 13.00 Uhr