Viel Sonne und buntes Programm bei der JVV

03.09.2019

Jugend
Bubble-Soccer
Jugendarbeitspreis
Grillabend

Im Vorfeld des Verbandstages fand am Samstag die Vollversammlung der Skijugend in der Skihütte des SC Wetzlar in Greifenstein–Arborn statt. Mittags trafen sich zunächst die Mitglieder des Jugendausschusses, um gemeinsam Ideen für die Weiterentwicklung der Jugendstrukturen im Verband zu sammeln. Der Auftrag des Präsidiums lautete, bis zum Verbandstag 2021 ein Konzept für einen Jugendvorstand vorzulegen, der dann auch direkt im Präsidium verankert sein wird. Der Jugendausschuss diskutierte zunächst die Rahmenbedingungen, die bis zur nächsten JVV zu einem beschlussfähigen Konzept ausformuliert werden sollen. 

Am frühen Nachmittag trafen alle weiteren Vereinsvertreter ein und somit konnte die Jugendvollversammlung starten. Jugendwart Matthias Kopf begrüßte alle Teilnehmer, Jugendsprecher Lukas Wintershoff berichtete über die zahlreichen Aktivitäten des vergangenen Jahres und stellte die geplanten Fahrten und Projekte für das nächste Jahr vor. Die jHSV Jugendfahrten für den Winter 2019/20 sind bereits ausgeschrieben und zur Anmeldung über die Homepage freigegeben. Außerdem stellte er die erfolgreich abgeschlossenen Aus- und Fortbildungen der Jugendteam-Mitglieder und die neuste Errungenschaft, den jHSV Bus, vor. Matthias Kopf überreichte Konstantin Schäfer und Thilo Diegel schließlich im Namen des Präsidiums den Jugendarbeitspreis des HSV für ihre Mitarbeit beim Neuaufbau der jHSV.

In diesem Jahr standen zudem die Neuwahl des Jugendwarts und Jugendausschusses auf der Agenda. Einstimmig zum Jugendwart wiedergewählt wurde Matthias Kopf. Dazu gratuliert das Jugendteam ganz herzlich. Im Anschluss wurde auch der Jugendausschuss neu gewählt. Dieser setzt sich nach der Neuwahl aus Konstantin Schäfer, Hannah Wintershoff, Christiane Roß, Luca Karger und Stefanie Beul zusammen. Darüber hinaus wurden Thilo Diegel, Katharina Stüber, Jonas Wintershoff, Lars Fett und Maren Wolf als Beisitzer des Jugendausschusses gewählt. Außerdem stellte sich Thilo Diegel als neuen Jugendteam-Vertreter für Bezirk 4 zur Verfügung. Alle weiteren Vertreter behielten ihren Posten. Erfreulich ist einerseits die Kontinuität in der Jugendarbeit - viele der Jugendlichen sind schon seit der Gründung des jHSV dabei, andererseits der inzwischen regelmäßige Zuwachs an neuen, engagierten Mitgliedern.

Nach dem offiziellen Teil der JVV hat das Jugendteam gemeinsam eine neue Sportart ausprobiert: Zum ersten Mal wurde ein Bubble-Soccer-Cup organisiert. Trotz hochsommerlicher Temperaturen hatten alle ihren Spaß an dem Fußballspiel in den großen Blasen. Am Abend wurde gemeinsam gegrillt und das Team ließ den Tag an einem gemütlichen Lagerfeuer ausklingen. Einige Teilnehmer übernachteten in der Skihütte Wetzlar, bevor sie am nächsten Morgen gemeinsam nach Mademühlen auf den Verbandstag fuhren. 

Das Team verbrachte einen schönen und ereignisreichen Tag und freut sich auf das nächste Zusammentreffen bei den jHSV-Jugendfahrten im Winter 2019/2020. Die nächste Jugendvollversammlung wird am 05.09.2020 in Wiesbaden stattfinden, alle Infos und Termine sind in dem neuen jHSV-Flyer zu finden.

Bericht: Stefanie Beul, Maren Wolf, Kevin Nickel
Bilder: Jonas Wintershoff, Maren Wolf

NEU: HSV Teamwear

NEU: HSV Teamwear

HSV Geschäftsstelle

Parkstr. 16
61231 Bad Nauheim

Tel. 06032 / 927 44 - 00
Fax 06032 / 927 44 - 14
verband[at]hsv-ski.de

Bürozeiten: Mo-Fr 9.00 - 13.00 Uhr