Aktuelle Infos zu Corona:

Regelungen für den Freizeit- und Vereinssport in Hessen findet ihr hier

_______________________________________________________________________________________________________________________________________

Skisprung Nachwuchs überzeugt im DSC und DP, drei Siege für Michelle Göbel

13.01.2020

Skisprung
Michelle Göbel auf Platz 1
Janne Puk auf Platz 3

Mit zwei überlegenen Siegen startete Michelle Göbel (SC Willingen) beim Deutschen Schüler-Cup in Rastbüchl in das neue Jahr. Trainer Jörg Pietschmann nutzte den aus dem Dezember nachgeholten Wettkampf gleichzeitig zur Vorbereitung auf die olympischen Jugendspiele für seinen Schützling. Michelle Göbel sprang am ersten Tag 78,5 und 76 m weit und bekam dafür 224,7 Punkt. Lia Böhme (196,0/64,5+75 m) aus Zschopau und Cindy Haasch (192,7/66+70 m) aus Ruhla lagen deutlich zurück. Am Sonntag bedeuteten „bei Laborbedingungen“ 79 und 78, 5 m 244,4 Punkte für das von Pietschmann behutsam aufgebaute Talent. Böhme (231,3) und Haasch (206,8) belegten wieder die Plätze.

Auch die Vereinskollegen Janne Puk und Robin Kloss bereiteten viel Freude. Bei den Jungen (S 15) gewann zwei Mal Felix Frischmann (221,5). Janne Puk kommt den Besten immer näher. 202,5 Punkte und 70+73 m bedeuteten zunächst Platz sieben, beim zweiten Wettkampf schaffte Janne dann mit zwei Mal 75 m und 237,8 Punkten als Dritter seinen ersten Podestplatz überhaupt. Robin Kloss (192,0/ 71+69 m) verfehlte zunächst die Top ten unter den 30 Teilnehmern in dieser Klasse nur um 0,4 Punkte, sprang aber am Sonntag mit 74,5+73,5 m auf Platz sieben.

Michelle Göbel triumphierte dann auch am Montag beim Deutschlandpokal in Rastbüchl und setzte sich erfolgreich gegen jene Springerinnen durch, gegen die sie sich schon in der Qualifikation zu den olympischen Jugendspielen in Lausanne behauptet hatte.  Mit 75,5+79,5 m sowie 228,7 Punkten ließ sie Josephin Laue (227,4), Lilly Kübler (221,8), Jenny Nowak (219,6) und die ebenfalls für Lausanne nominierte Anna Jäkle (202,6) hinter sich.

„Wir sind auf dem richtigen Weg“, freute sich Trainer Jörg Pietschmann auch über Janne Puk. Nach Platz 3 im DSC belegte das Talent auch bei der Jugend 16 mit 75+70,5 und 219,9 Punkten Platz drei und war wieder bei der Siegerehrung dabei. Robin Kloss (72,5+66,5/199,4) wurde guter Achter. Bei den Herren meldete sich nach einer Verletzung Paul Winter (238,0/77,5+76,5) als Dritter zurück, freut sich aber schon jetzt wieder auf größere Schanzen. Lennart Weigel (212,9/72+72,5) auf Rang sieben bei den Herren und Simon Spiewok (199,3/72+67,5) als Fünfter bei der Jugend 17, beide aus der Trainingsgruppe von Stützpunktrainer Heinz Koch, rundeten das erfolgreiche Bild an diesem Wochenende bei den ersten Schneewettkämpfen positiv ab.

Bericht: F. Weiler

NEU: HSV Teamwear

NEU: HSV Teamwear

HSV Geschäftsstelle

Parkstr. 16
61231 Bad Nauheim

Tel. 06032 / 927 44 - 00
Fax 06032 / 927 44 - 14
verband[at]hsv-ski.de

Bürozeiten: Mo-Fr 9.00 - 13.00 Uhr