Aktuelle Infos zu Corona:

Regelungen für den Freizeit- und Vereinssport in Hessen findet ihr hier

Handlungsempfehlung des DSV für Skischulen und Vereine

_______________________________________________________________________________________________________________________________________

Hessen trainieren in Wittenburg für den Masters-Weltcup

08.10.2020

Alpin

Zur Vorbereitung auf die FIS Masters Weltcuprennen Mitte November 2020 in den Skihallen in Wittenburg und Oslo organisierte Nils Uhde (SC Aßlar) zusammen mit Heiko Müller (SC Rhön Fulda) vom 2. bis 4. Oktober ein dreitägiges Slalomtraining in Wittenburg. Zu den sechs hessischen Senioren gesellten sich noch drei befreundete WSV Mastersfahrer dazu. Die neun Rennläufer fanden in Wittenburg die gewohnt eisigen Verhältnisse vor, stellten sich jedoch gut darauf ein und Heiko Müller setzte für die drei Trainingseinheiten am Freitag und Samstag ebenso anspruchsvolle wie faire Kurse. Gegenseitige Hilfe, Videoanalyse und Korrekturen brachten allen die gewünschten Fortschritte. Am Sonntag wurde unserem Team die Piste zugeordnet, auf der Weltcupfahrer Dave Ryding und tags zuvor das US National Team trainierten. Blankes Eis stellte sowohl Fahrkönnen wie auch die Skipräparierung der Masters Athleten auf eine harte Probe. Dennoch wurde auch diese Herausforderung trotz Einfädlern und schmerzhaften Stürzen gemeistert und die Teilnehmer traten zufrieden die lange Heimreise aus dem Norden an. Ursprünglich waren weitere Masters Lehrgänge im Oktober auf den Gletschern geplant. Durch die deutsche Reisewarnung für Tirol hat Nils Uhde nun kurzerhand ein erneutes Stangentraining in Wittenburg vom 23.-25. Oktober gebucht.

Text: Jochen Reinders
Fotos: HSV Mastersteam

NEU: HSV Teamwear

NEU: HSV Teamwear

HSV Geschäftsstelle

Parkstr. 16
61231 Bad Nauheim

Tel. 06032 / 927 44 - 00
Fax 06032 / 927 44 - 14
verband[at]hsv-ski.de

Bürozeiten: Mo-Fr 9.00 - 13.00 Uhr