Aktuelle Infos zu Corona:

Regelungen für den Freizeit- und Vereinssport in Hessen findet ihr hier

Handlungsempfehlung des DSV für Skischulen und Vereine

Aktuelle Infos zu den Aus- und Fortbildungen der HSV-Akademie

DOSB Hygiene Standards

_______________________________________________________________________________________________________________________________________

Michelle Göbel gewinnt Bronze bei der DM

27.10.2020

Skisprung

Was für ein Erfolg: Skispringerin Michelle Göbel vom SC Willingen hat sich bei der Deutschen Meisterschaft in Oberstdorf am Freitag den dritten Platz bei den Juniorinnen gesichert. Sprünge auf zwei Mal 84,5 Meter brachten ihr 166,7 Punkte ein. „Bei meinen Sprüngen ist zwar noch etwas Luft nach oben, vor allem im Flug, da verschenke ich noch ein paar Meter, aber trotzdem bin ich mit meinem dritten Platz sehr zufrieden“, sagte die Willingerin. Den Sieg sicherte sich Selina Freitag (SG Nickelhütte Aue), die Schwester von Richard Freitag. Die Sächsin kam auf 90,5 und 89,5 Meter und kassierte dafür 193,2 Punkte. Rang zwei ging an Jenny Nowak (SC Sohland), die auf 92,5 und 93 Meter kam (176,4 Punkte). „Michelle hat ihre Sache richtig gut gemacht“, sagte Vater Heiner Göbel, der zusammen mit seiner Frau Bettina nach Oberstdorf gereist war, den Wettkampf aber nur von außerhalb beobachten konnte, weil das Stadion für Zuschauer wegen der ansteigenden Coronazahlen gesperrt war.

Nach dem Einzelspringen der Damen und Juniorinnen am Vormittag folgte Freitagabend in der Audiarena noch der Team-Wettkampf, bei dem in Zweier-Teams angetreten wurde und je zwei Sprünge absolviert werden mussten. In dieser Konkurrenz waren Luisa Görlich und Juliane Seyfarth vom Thüringischen Skiverband (459,4 Punkte) nicht zu schlagen.  Seyfarth erzielte zudem im letzten Durchgang mit 100,5 Metern die Tagesbestweite. Michelle Göbel  und Cindy Haasch (Ruhla/TSV) sicherten sich mit 307 Zählern den sechsten Platz. Für die Skispringerinnen war die Deutsche Meisterschaft in Oberstdorf der letzte Wettkampf vor dem Weltcup-Auftakt im norwegischen Lillehammer vom 4. bis 6. Dezember.

Bericht und Bild: F. Weiler

NEU: HSV Teamwear

NEU: HSV Teamwear

HSV Geschäftsstelle

Parkstr. 16
61231 Bad Nauheim

Tel. 06032 / 927 44 - 00
Fax 06032 / 927 44 - 14
verband[at]hsv-ski.de

Bürozeiten: Mo-Fr 9.00 - 13.00 Uhr