Langlauf

 

Die Sportart Skilanglauf erfreut sich immer größerer Beliebtheit bei Jung und Alt.

Das Skilanglauftraining für den langfristigen Leistungsaufbau wird von der Talentsichtung über verschiedene Projekte wie z.B. die Talenttage Skilanglauf hin zum Kinder-, Grundlagen-, Aufbau- bis zum Anschlusstraining in Gruppen über die Skilanglaufvereine oder den Landestrainer Skilanglauf organisiert. "Wintersportler werden im Sommer gemacht" - daher findet gerade im Sommer sehr vielfältiges und auf die Altersstruktur angepasstes Umfangreiches Training statt. Hier kann durch gute Infrastruktur am Stützpunkt sehr vielfältiges Training von Athletik, über Bahn und Cross Lauftraining, Inliner, Rad, Skiroller oder auch Schwimm -Training durchgeführt werden. Ergänzend zu dem Vereins- und Stützpunkttraining finden ab der U12 verschiedene Trainingslehrgänge in den Ferien statt. Ab Herbst und im Frühwinter werden dann an verschiedenen Orten die ersten Schneekilometer absolviert.


Das Schnuppern der Wettkampfluft 

Neben den regionalen Skilanglaufwettkämpfen, gibt es die gemeinsamen Landesmeisterschaften Skilanglauf des Hessischen und Westdeutschen Skiverbandes sowie eine gemeinsame Nachwuchscup Serie mit verschiedenen Wettkampfformaten. Die Sportler, je nach Leistungsstand, ab der U13 können dann auf nationaler Ebene im Deutschen Schülercup, eine Rennserie mit drei Wettkampfwochenenden an verschiedenen Orten in Deutschland ihre Leistungen in einem meist mit um die 40-60 Startern besetzten Feld zeigen. Ab der Altersklasse U16 gibt es dann auf nationaler Ebene den Deutschlandpokal und die Deutschen Meisterschaften über die sich die Athleten je nach Altersklasse für weitere internationale Rennserien oder Wettkämpfe bis hin zum Weltcup qualifizieren können.


Wenn Leidenschaft verbindet 

Auch wenn für den Erfolg einige Trainingsjahre mit viel Trainingsschweiß, Fleiß und Disziplin absolviert werden müssen und man am Ende dann trotzdem nicht der nächste Weltmeister oder Olympiasieger ist, hat man mit seinem Team viele schöne Erlebnisse und später Erinnerungen an ein paar tolle Jahre im Leistungssport gemacht. Dazu trifft man sich immer wieder mit der "Skilanglauffamilie" bei verschiedenen Volksläufen auf dieser Welt! Daher bei Interesse einfach direkt melden oder bei einem Skilanglaufverein in eurer Nähe Trainingszeiten erfragen. Wenn aus deinem Hobby eine Leidenschaft werden soll bist du im Skilanglauf genau richtig!

 

wsv/HSV - Nachwuchscup

Der wsv / HSV – Nachwuchscup Langlauf ist eine gemeinsame Rennserie und wird durch die Skivereine des westdeutschen- und des Hessischen- Skiverband ausgerichtet.
Ziel dieser gemeinsamen Rennserie ist es, regelmäßige Vergleichsmöglichkeiten für die Nachwuchssportler/innen beider Verbände zu schaffen und ein vielseitiges, altersgerechtes Wettkampfangebot zu unterbreiten. Auch in schneearmen Wintern sollte diese regelmäßige Vergleichsmöglichkeit durch entsprechende Maßnahmen gesichert sein.

Reglement Saison 2023/24

 

Volksläufe für HSV Sportler

Der größte Volkslauf in Deutschland ist der König Ludwig Lauf in Oberammergau, der in der Worldloppet Serie integriert ist. Hinzu kommen noch mehrere andere Volksläufe wie den Skadi Loppet in Bodenmais, den Rennsteigskilauf in Oberhof, den Kammlauf in Klingenthal oder den Erzgebirgs-Skimarathon in Oberwiesenthal. Auch den Siuerlänner Skiloap im Sauerland darf man nicht vergessen. Im Alpenraum finden  natürlich noch jede Menge weitere Läufe statt. Nahe an der deutschen Grenze gibt es in Österreich z.B. den Ganghoferlauf im Leutaschtal oder den Ski-Trail im Tannheimer Tal. Der Masters World Cup, die inoffizielle Seniorenweltmeisterschaft, findet ebenfalls jährlich statt und ist für Freizeitsportler ebenso offen wie für ehemalige Leistungssportler ab 30 Jahren.  

Hessische Skilangläufer nehmen jährlich an vielen dieser Läufe teil. Idealerweise treten interessierte Sportler einem Skiverein wie dem TGV Schotten, dem SC Lanzenhain oder der SKG Gersfeld bei. Dort finden sich immer Gleichgesinnte die gemeinsam einen solchen  Lauf anfahren und teilnehmen.

Ausschreibungen und Termine findet man im Internet oder man trifft Vereinsmitglieder in den Loipen im Vogelsberg oder in der Rhön und kann im persönlichen Gespräch mehr erfahren.

Wenn du weitere Infos erfahren möchtest kannst du dich auch gerne bei Jan Ulbrich (xculbrich[at]t-online.de) melden.

Nordic Camp Willingen

12.08.2024

Jugend
Jugendfreizeiten
Langlauf
Biathlon
Skisprung

Willingen

Slalomtraining Skihalle Alpincenter Hamburg-Wittenburg

12.10.2024 00:00

Alpin

Hamburg, Wittenburg

Family-RaceCamp Feichten

19.10.2024

Alpin
Fahrten Erwachsene/Familien

Kaunertal