HSV-Skiinternat

 

Das Skiinternat Willingen ist eine Einrichtung in Trägerschaft des Hessischen Skiverbandes e.V. Es wurde bereits 1979 als Institution zur Unterbringung auswärtiger Kader- und Nachwuchssportler und zur Förderung des Leistungssports eröffnet. Zurzeit werden hier Schülerinnen und Schüler betreut, die die Kooperative Gesamtschule in Willingen besuchen. Im Internat wohnen die Schülerinnen und Schüler, die am Bundesstützpunkt – Nachwuchs Winterberg/Willingen in den verschiedenen nordischen Skidisziplinen Skilanglauf, Biathlon, Skisprung und Nordische Kombination trainieren und deren Schulweg eine schulnahe Unterbringung erforderlich macht. Für die Kinder und Jugendlichen, die auf Grund der Entfernung zum Elternhaus im Internat wohnen, übernimmt das Internat während der Woche in Absprache mit den Eltern den Erziehungsauftrag. Eine enge Verzahnung zwischen Schule, Sport und sozialem Umfeld ist deshalb ein wesentlicher Faktor für eine erfolgreiche leistungssportliche Entwicklung jedes Einzelnen und für den Verband insgesamt. Mit dem  Skiinternat Willingen hat sich der Hessische Skiverband zum Ziel gesetzt, diese Problematiken aufzugreifen und talentierten jungen Nachwuchssportlerinnen und – sportlern ein Umfeld zu bieten, das Schule und Sport in räumlicher Nähe mit entsprechenden Förderprogrammen und überschaubarer Kostenstruktur verbindet.

  • Internatsschüler/innen 2020/2021

    Lina Niebling
    Kaderstatus:

    Jahrgang: 2005
    Lilli Bultmann
    Kaderstatus: NK2 Biathlon

    Jahrgang: 2003
    Emily Hauth
    Kaderstatus: NSV Langlauf
    Jahrgang: 2006
    Ansgar Klein
    Kaderstatus: LK Biathlon

    Jahrgang: 2004
    Lisa Witten
    Kaderstatus: LK Biathlon

    Jahrgang: 2003
    Simon Spiewok
    Kaderstatus: D/C-Kader Skisprung

    Jahrgang: 2002
    Zoe Delgado
    Kaderstatus: D/C-Kader Langlauf

    Jahrgang: 2002
    Marie Hubl
    Kaderstatus: Perspektivkader Biathlon
    Jahrgang: 2003
    Georgy Langer
    Kaderstatus: D-Kader Biathlon

    Jahrgang: 2004