Robin Kloß sammelt erste FIS-Cup-Punkte

08.02.2024

Skisprung

Parallel zum Heim-Weltcup in Willingen fand im polnischen Szczyrk ein FIS-Cup statt. Zum ersten Mal in dieser Saison in der dritten Liga des Skispringens - nach Weltcup und Continentalcup - vertreten war Robin Kloß vom SC Willingen. Auch wenn die Bedingungen mit Dauerregen und starkem Wind alles andere als einfach waren, nutzte er seine Chance und sammelte erste Punkte. Der 18-Jährige konnte gleich im Training am Freitagabend mit einem Sprung über 90 m ein Ausrufezeichen setzen und schob sich auf Platz 16 der 71 Starter. Im Wettkampf reichte es mit Platz 32 dann allerdings knapp nicht für den zweiten Durchgang. Der Willinger ließ sich davon nicht beirren, ebensowenig wie von einer Wettkampfunterbrechung direkt vor seinem Sprung am Sonntag. Nach vielem Hin und Her aufgrund der ungünstigen Wetterbedinungen absolvierte er völlig durchnässt einen respektablen Sprung auf 97,5 m. Im zweiten Durchgang reichte es immerhin für Rang 28 und die ersten FIS-Punkte. „Das war ein weiterer Schritt in die richtige Richtung“, so das Fazit von Robin Kloß zu seiner Leistung. Weiter geht es bereits an diesem Wochenende beim Deutschlandpokal in Oberstdorf.

Bericht: S. Wintershoff
Bild: J.S. Schäfer

4. wsv/HSV-Nachwuchscup in Oberhundem

09.03.2024

Langlauf

Kurpark Oberhundem

SV Mademühlen: Schnupper- und Talenttag

10.03.2024 11:00

Biathlon
Bezirk 5
Verband

Driedorf (genaue Adresse s. Flyer)